Bluetooth Funkgeräte von Rexon

Bluetooth Funkgeräte von Rexon

Rexon Funkgeräte sind mit Bluetooth-Modulen ausgestattet oder problemlos mit optionalen Bluetooth-Modulen erweiterbar. Damit wird eine drahtlose Verbindung zu allen kompatiblen Geräten wie Headsets, Freisprecheinrichtungen uvm. gewährleistet.

 

Anwendungsbeispiele:

In ein Feuerwehr-Helm integrierte Freisprecheinrichtung ohne lästiges Kabel zum Funkgerät. Dadurch ist eine hohe Bewegungsflexibilität möglich. Die Gefahr eines Kabelbruchs z. B. durch Hängenbleiben oder Beschädigung durch Feuer wird auf ein Minimum reduziert.

 

Verdeckte Einsätze sind mithilfe der Rexon Bluetooth Technologie relativ einfach zu realisieren. Ein kompatibles Headset (wie bei Mobiltelefonen) ermöglicht im Zusammenspiel mit einem Rexon Bluetooth Funkgerät eine verborgene Kommunikation mit anderen Einsatzteilnehmern. Dabei entfällt das optisch sonst sehr auffallende Kabel zum Ohr. In Verbindung mit einem Bluetooth PTT-Schalter können Einsatzkräfte völlig unauffällig agieren.

 

Ein Bluetooth-Lautsprechermikrofon kann von Notärzten bis zur Unfallstelle mitgenommen werden, während sich das Rexon Funkgerät im Wagen befindet.

 

Ebenso ist viel Zubehör von anderen Herstellern zu Rexon Bluetooth-Funkgeräten kompatibel. So können zum Beispiel Bluetooth-Headsets von Peltor mit Rexon Funkgeräten gekoppelt werden. Die kabellose Verbindung minimiert z. B. bei Sägearbeiten das Verletzungsrisiko.

 

Die Einsatzmöglichkeiten für die Funkgeräte-Bluetooth-Kommunikation sind sehr vielseitig und unterliegen beinahe täglich neuen Entwicklungen. Die Rexon Bluetooth-Technologie hat sich am Markt etabliert und steht den zukünftigen Veränderungen offen gegenüber. Immer mehr Menschen erkennen die Vorteile, die sich durch die drahtlose Bluetooth-Technologie von Rexon ergeben und investieren in ein Bluetooth-Upgrade ihres Rexon Funkgerätes oder beschaffen Rexon-Funkgeräte mit integrierten Bluetooth-Modulen.

 

Kennen Sie schon die Rexon Funkgeräte mit Bluetooth?